Hier geht’s zurück zur Übersicht

Hier findest du die häufigsten Fragen und Antworten:

– Vorteile

Kostenersparnis für den Glasfaser-Anschluss von über 1.400€ (einmalige Kosten nur 100€!) Bei Bestellung bis März 2021!

– Realisierung des Projektes in unserem Landkreis
– Schnelleres und stabileres Internet
– Wertsteigerung der Immobilie
– Zukunftsfähige Technologie
– Mehrere Anschlüsse kostenlos bestellbar (z.B. Einliegerwohnung)

ja, aber nur einen alten. Dieser ist leider limitiert und nicht mehr zukunftsfähig. Der neue Anschluss ist bis zu 10x schneller! Die Rufnummern können Sie auch zum neuen Anbieter mitnehmen.

Bei der Bestellung kann ein Wunschtermin hinterlegt werden. Somit wird ihr Glasfaseranschluss erst aktiviert, wenn der alte Internetvertrag ausgelaufen ist. Somit entstehen Ihnen keine doppelten Kosten!

Die Chance, eine neue subventionierte Technologie nutzen zu können, muss man einfach unterstützen!
Im Nachgang ist es wesentlich schwerer ein Unternehmen zu finden, das in unserem Landkreis Investiert!
Denn die großen Anbieter interessieren sich leider nur für große Städte.
Kein Ausbau bedeutet kein schnelleres und zukunftsfähiges Internet!

Für Sie bedeutet es bis März 2021 -> 1.400€ zu sparen! Danach kostet der Anschluss mind. 1.400€

Ich selbst bin auf schnelles Internet wegen Home-Office angewiesen und viele haben es bei dem Thema Corona erlebet, wie wichtig schnelles Internet doch sein kann.
Die Chance, eine neue subventionierte Technologie nutzen zu können, muss man einfach unterstützen!
Im Nachgang ist es wesentlich schwerer ein Unternehmen zu finden, das in unserem Landkreis Investiert!
Denn die großen Anbieter interessieren sich leider nur für große Städte.
Das komplette vorhaben wird von dem Landkreis Neckar-Odenwald-Kreis unterstützt!

Schnelles Internet wird in den nächsten Jahren immer wichtiger:

  • Home-Office (von zuhause aus arbeiten)
  • Streaming (Filme über das Internet schauen)
  • Mehrere Personen möchten gleichzeitig Video-Telefonie durchführen
  • Lernen von der Ferne über Lernplattformen

Alle diese Dienste erfordern schnelles Internet um unnötige Wartezeiten zu vermeiden.

Die aktuellen DSL-Anschlüsse können diese Leistungen in den nächsten Jahren nicht mehr erbringen.

Dann melden Sie sich bei uns und wir beraten Sie gerne :-)

Ja, das ist möglich. Auch wenn man einen Vertrag mit der BBV abschließt, kann man nach Ende dieses Vertrags jederzeit wieder zu einem anderen Anbieter wechseln, wenn dieser seine Leistungen über dies Netz anbieten möchte und mit der BBV einen entsprechenden Vertrag hat. Der Zugang (Access) zu diesem Glasfasernetz ist damit prinzipiell für andere Anbieter offen (Open).

Ja, diese benötigt im Vergleich zu einem DSL-Anschluss bis zu 17-mal weniger Strom.

Hier geht’s zurück zur Übersicht

– Bestellung

  • Installation Glasfaseranschluss:
    • Die ersten 10 Meter vom Gehweg in dein Haus sind kostenlos (auch Tiefbau und Bohrungen). ab dem 11. Meter entstehen Kosten von 70 € pro Meter
  • Aktivierung Anschluss:
    • 100 € Aktivierungsgebühr
  • Internet / Telefongrundgebühr:
    • ab 20,00 € im Monat bei nur Telefonie oder 29,99 € bei dem Tarif Basic (mit 100Mbit Geschwindigkeit)
    • Entfall der Grundgebühr bei der Telekom!
  • Neuer Router:
    • Wir können prüfen, ob dein jetziger Internet Router auch mit Glasfaser kompatibel ist
    • Sonst ca. 110€ für eine Fritz!Box

Mehr Kosten entstehen bei Ihnen nicht!

Fragen beantworten wir gerne.

Nein, Sie müssen nicht doppelt zahlen! Wichtig, bitte kündigen Sie Ihren DSL-Vertrag nicht selbst! Wenn Sie sich einen Glasfaseranschluss mit Telefonie entscheiden und das Feld „Portierung gewünscht“ angekreuzt wird, kündigen wir Ihren DSL-Vertrag für Sie und übernehmen Ihre Rufnummern mit zu toni. Somit wird der DSL-Vertrag abgeschalten und anschließend Ihr Glasfaseranschluss aktiviert.

Die Telefonie wird über den Glasfaseranschluss realisiert. Eine Rufnummermitnahme ist natürlich möglich.
Es kann aber auch nur eine Telefon-Option ohne Internet bestellt werden. Monatliche Kosten belaufen sich auf nur 20 € mit Telefon-Flat! Dieser ist günstiger als bei der Telekom!
Bedeutet: Telefonie auch ohne Internet möglich. Den Glasfaseranschluss ist auch bei nur Telefonie für Sie kostenlos!

Formulare:

Nur Telefonie und Grundstückseigentümererklärung

Das ist kein Problem, dann bei der Bestellung „Telefonie“ nicht ankreuzen. Dann ist es leider nicht möglich über diesen Anschluss zu telefonieren. Lösungen dazu können wir Ihnen separat anbieten.

direkt bei toni ist dies nicht möglich, wir bieten Ihnen dazu eine Alternative an.

Für 14,95 € pro Monat erhalten Sie bei sipgate eine EU-Flat in 28 EU-Länder (inklusive Fest- und Mobilfunkflat). Diese kann separat bestellt und unabhängig vom Anschluss genutzt werden.

Wir beraten Sie zu dem Thema gerne.

Bei toni für 30 €, wir bieten Ihnen aber auch eine Alternative an.

Für 9,95 € pro Monat erhalten Sie bei sipgate eine EU-Flat in 28 EU-Länder (inklusive Fest- und Mobilfunkflat). Diese kann separat bestellt und unabhängig vom Anschluss genutzt werden.

Wir beraten Sie zu dem Thema gerne.

Die Telefonie wird über den Glasfaseranschluss realisiert. Eine Rufnummermitnahme ist natürlich möglich.

Es kann aber auch nur eine Telefon-Option ohne Internet bestellt werden. Monatliche Kosten belaufen sich auf nur 20 € mit Telefon-Flat! Dieser ist günstiger als bei der Telekom!
Bedeutet: Telefonie auch ohne Internet möglich. Den Glasfaseranschluss ist auch bei nur Telefonie für Sie kostenlos!

Formulare:

Nur Telefonie und Grundstückseigentümererklärung

Ja. In dem Paket sind sogar bis zu 3 Rufnummern mit dabei. Perfekt für Sie und z.B. für die Kinder oder Home-Office.

Wenn der Anschluss vor März 2021 bestellt wird:

Ein Anschluss mit Internet und Telefonie in Ihrem Haus:
Einmalig nur 0 € statt 1.400 €*

Ein Anschluss nur Telefonie in Ihrem Haus:
Einmalig nur 0 € statt 1.400 €*

Ein Anschluss ohne Internet oder Telefonie in Ihrem Haus:
1.400 €

Zwei Hausanschlüsse und nur einen Vertrag mit Internet und/oder Telefonie in Ihrem Haus:
Einmalig nur 0 € statt 1.400 €*


*+ 100€ Einmalig Aktivierung pro Anschluss

Bei einer Geschwindigkeit von 100 Mbit monatlich 40€ + 5€ Telefon-Flat (Festnetz) => 45€ im Monat (gleicher Preis wie bei der Telekom)
Eine Telefon-Flat muss nicht gebucht werden! Dadurch lassen sich 5€ / Monat sparen! (Telefonie ist dann aber nicht möglich)
Nur Telefon-Flat (Festnetz) => 20€ im Monat mit Festnetzflat! (Telekom: ca. 25€ / Monat)

Das Projekt ist für die nächsten 4 Jahre geplant. Umso mehr Bestellungen vorhanden sind, umso schneller geht der Ausbau voran.

Kein Problem, wir untersützen Sie gerne dabei. Melden Sie sich einfach bei uns.

Natürlich!

Für jede Empfehlung gibt es von uns ein Dankeschön in Höhe von 15,00 €. So geht’s:

Weitersagen lohnt sich

Ja. Der Anschluss kostet Sie nichts extra!

In der Vorvermarktungsphase 0,00€.

Wenn Ihr Mieter später auch einen Anschluss möchte zahlt er nur die Aktivierungsgebühr von 100 €.

Wichtig bei der GEE muss „Mehrfamilienhaus“ angekreuzt werden. Es entstehen dabei keine Extrakosten.

sechs Monate nach Kündigung des Anschlusses können Sie die Haupt-E-Mail-Adresse noch weiter nutzen, danach werden die E-Mail-Adresse und das dazugehörige Postfach gelöscht.

Sie haben aber die Möglichkeit, die E-Mail-Adresse nach der Kündigung zu sichern.

Link zur Telekom: https://meinkonto.telekom-dienste.de/telekom/account/preservation/index.xhtml

Hier geht’s zurück zur Übersicht

– Inbetriebnahme

Im ersten Schritt wird das Glasfasernetz der BBV Deutschland (toni) in Ihrer Gemeinde verlegt. Im Ort werden Verteiler und Schächte errichtet und die notwendigen Leerrohre bis in deine Straße verlegt.

Im nächsten Schritt bespricht die Tiefbaufirma mit Ihnen bei der Begehung Ihrer Liegenschaft, wie Ihr Glasfaserhausanschluss erfolgen soll. Die Absprachen werden anschließend schriftlich festgehalten. Das Tiefbauunternehmen stellt dann Ihren Hausanschluss her.

Weitere Informationen haben wir in der BBV-Broschüre für Sie zusammengefasst.

Wir bieten auch einen Vor-Ort-Service an und können auch für Sie die entsprechende Verkabelung durchführen.

Nach der Hausbegehung sollten Sie sich Gedanken um die weiterführende Verkabelung in Ihrem Gebäude machen:

  • Der Anschluss benötigt eine Stromversorgung (230 Volt Steckdose).
  • Es muss ein Netzwerkkabel zwischen Glasfaseranschluss und Router angeschlossen werden

Sollten Sie dazu Hilfe bei der weiterführenden Verkabelung benötigen stehen wir dir mit Rat und Tat zur Seite.

Wir können auch für Sie die entsprechende Verkabelung durchführen.

Sobald der Anschluss bei Ihnen geschalten wurde, muss Ihr Router mit einem Netzwerkkabel mit dem Glasfaseranschluss verbunden werden. Sollten Sie dazu fragen haben unterstützen wir Sie gerne.
Wir bieten einen Vor-Ort-Service an und können deinen WLAN-Router konfigurieren damit dein Internet zum Umstellungstag funktioniert.

Alternativ kann auch durch diese Broschüre die Einstellungen selbst vorgenommen werden.

Diese Vor-Ort-Services bieten wir zusätzlich an:

  • Tipps zur Position des Hausanschlusses
  • Durchsprache mit dem Elektriker (wenn benötigt)
  • Einrichtung des WLAN-Routers
  • Einrichtung weiterer WLAN-Geräte (z.B. Handy)
  • Einrichtung der Telefone
  • Einrichtung weiterer Computer
  • Installation von einem kostenlosen Virenscanners
  • Installation von Computern und Laptops

Für weitere Fragen kannst du uns jederzeit kontaktieren.

Hier geht’s zurück zur Übersicht

– Technik

Aktuell wird jedes Haus mit einem alten Kupferkabel (Telefonaschluss) mit Telefon und/oder Internet versorgt. Diese Technik hat aber ein Limit und ist nicht mehr zukunftsfähig. Wir sind mit dieser Technik im Neckar-Odenwald-Kreis bereits am Limit!
Glasfaser ist eine neue Technik Häuser mit Telefon und/oder sehr schnellem Internet zu versorgen und hat kein Limit! Diese Technik wird bereits in Großstädten und Neubaugebieten verbaut. Die Technik wir auch verwendet um Europa mit den USA oder anderen Kontigenten zu versoren. Deutschland ist bei dem Ausbau leider das Schlusslicht. Eine Interessante Grafik finden Sie >hier<

Möglich sind aktuell 100, 200, 300 oder 1.000 Mbit also bis zu 10x schneller als 100 Mbit bei der Telekom.

Es gibt auch keine „bis zu xx Mbit“ Angaben bei der Bestellung, sondern garantierte Geschwindigkeiten! Zudem können Sie Daten genauso schnell versenden wie herunterladen.

Wir empfehlen die Fritz!Box 7590 bzw 7530. Es können aber auch folgende Geräte genutzt werden:

  • Speedport (keine Gewährleistung!) W724, 921, 922 ,925
  • Fritz!Box 7590, 7583, 7530,7530 AX, 6890, 6850, 4040

Folgende Modelle sind möglich, können aber nicht die komplette Geschwindigkeit bereitstellen:

  • Fritz!Box 7490, 7420

Eine Fritz!Box kann über uns oder z.B. bei einem Elektromarkt erworben werden.

Das Open-Access-Prinzip lebt. Sprich: Auch wenn man einen Vertrag mit der BBV abschließt, kann man nach Ende dieses Vertrags jederzeit wieder zu einem anderen Anbieter wechseln, wenn dieser seine Leistungen über dies Netz anbieten möchte und mit der BBV einen entsprechenden Vertrag hat. Der Zugang (Access) zu diesem Glasfasernetz ist damit prinzipiell für andere Anbieter offen (Open).

Hier geht’s zurück zur Übersicht